Steelco TeleSupport und SuperVisor

Steelco TeleSupport
24/7-Anbindung an die Reinigungszentrale

Steelco-Tele-support-clean-side2Mit dieser Software und den Services für die Fernwartung kann ein Bediener von einem anderen Ort aus sämtliche Funktionen der installierten Geräte überprüfen.

 

Systemzugriff:
Der Zugriff auf das Fernwartungssystem erfolgt normalerweise durch den Hersteller, einen Wartungstechniker oder Mitarbeiter im Facility Management.
Aus Gründen der Vertraulichkeit kann das Facility Management den Zugriff auf bestimmte Zeiten und/oder besondere Situationen beschränken.

Steelco-Tele-support-dirty-side

Hauptfunktionen:
- Zugriff auf und Verwaltung der Kameras zur Überwachung des Systems.
- Vollständiger Zugriff auf die Geräteparameter zur Verwaltung der Reinigungsprogramme (Zeiten, Temperaturen, Chemikaliendosierung....) sowie direkte Korrekturmaßnahmen und/oder Softwareupdates.
- Synchroner Zugriff auf Parameter von Geräten und aller installierten roboterunterstützten Automatisierungssysteme.

Steelco TeleSupervisor
Datenverwaltung und Fernüberwachung der Geräte

Steelco-Super-Visor-main-viewDie SSV-Software überprüft die Systemfunktionen und stellt sie auf einer intuitiven grafischen Oberfläche dar, die einen schnellen Überblick bietet über:

  • Gerätestatus, Alarme, Sperren
  • Protokollierung der Verbrauchsdaten
  • Protokollierung der Alarmdaten
  • Geräteproduktivität und Statistiken

Der Steelco SuperVisor ermöglicht den Export der Daten in Standardformate.

Steelco-Super-Visor-main-view documents

Geräteproduktivität und Statistiken
Wenn die Käfigaufbereitungsanlage der Einrichtung über ein RFID-System zur Erkennung der Käfigtransportpaletten verfügt, können Produktivitätsstatistiken für jedes Käfigmodell erstellt werden.

Dokumentation 
Der Hauptbildschirm der Software ermöglicht auch einen schnellen Zugriff auf die technische Dokumentation der Anlage: Anleitungen, Schaltpläne für Hydraulik, Pneumatik und Elektrik und Fließschema.